1968-Von der Studentenrevolte zum Klassenkampf @ Club Voltaire, Frankfurt [16. April]

1968-Von der Studentenrevolte zum Klassenkampf


42
16.
April
19:30 - 22:00

 Facebook-Veranstaltungen
Club Voltaire
Kleine Hochstraße 5, 60313 Frankfurt am Main
1968 – von der Studentenrevolte zum Klassenkampf
1960er Jahre: Innerhalb von knapp zwei Jahren war der SDS (Sozialistischer Deutscher Studentenbund) von einer kleinen, politisch isolierten sozialistischen Gruppe zum Kern einer revolutionären Bewegung geworden. Die Revolte in Deutschland war Teil einer internationalen Bewegung, die eine Epoche des Aufschwungs von Klassenkämpfen weltweit einleitete.

Was war, was ist daraus geworden, was können wir lernen?

Referent: Volkhard Mosler, 1968 einer der Sprecher des SDS Frankfurt und heute Mitglied von Die Linke Frankfurt und Mitherausgeber der Zeitschrift marx21.

Montag, 16. April 2018, 19:30 Uhr
Club Voltaire, Kleine Hochstraße 5, Frankfurt/M.
Nach brutalen Knüppeleinsätzen der Polizei gegen Studierende anlässlich des Schah-Besuchs in Berlin 1967 schrieb Rudi Dutschke: „Da die Universität mehr denn je gesellschaftlich vermittelt ist und jegliche Form der Autonomie durch die Anforderungen der (kapitalistischen) Gesellschaft an die Universität ad absurdum geführt wird, können wir Politik an der Hochschule aufgeben. Wir machen nur noch Gesellschaftspolitik“.

Innerhalb von knapp zwei Jahren war der SDS (Sozialistischer Deutscher Studentenbund) von einer kleinen, politisch isolierten sozialistischen Gruppe zum Kern einer revolutionären Bewegung geworden. 1967/68 war Rudi Dutschke einer der Sprecher des SDS und hat die APO in den Jahren der ersten Großen Koalition, des Vietnamkriegs und der Notstandsgesetze wesentlich geprägt. Die Revolte in Deutschland war Teil einer internationalen Bewegung, die eine Epoche des Aufschwungs von Klassenkämpfen weltweit einleitete.

Geschichte wiederholt sich nicht, aber wir können aus ihr lernen.

● Wie war das Verhältnis von Arbeiter*innen und Studierenden damals und wie stellt es sich heute dar?
● Wie ist es dem damaligen SDS gelungen, innerhalb von zwei Jahren zur Avantgarde einer sich rasch nach links radikalisierender Massenbewegung zu werden?
● Was ist daraus geworden?
● Brauchen wir ein neues 68?
Veranstalter:
Linkes Forum Frankfurt und Internationale Sozialistische Organisation (ISO), Club Voltaire

Mitmachen, aktiv werden:
Veranstaltungen jeden 3. Montag im Monat
VisdP.: W. Dubois, Postfach 900264, 60442 Frankfurt/M.
Diskussion
image
Nur registrierte Benutzer können Kommentare hinterlassen.
Registrieren Sie sich schnell oder autorisieren Sie sich.

Die nächsten Veranstaltungen @ Club Voltaire:

Saskya
Club Voltaire
JIF Session | Jazz-Session zur Bundesbegegnung Jazz
Club Voltaire
Akustische Poesie in Frankfurt
Club Voltaire
J|Sound Project
Club Voltaire
JIF Session | Opener: Jazz Sisters Quartet
Club Voltaire

Das am meisten erwartete Veranstaltungen in Frankfurt am Main :

BigCityBeats WORLD CLUB DOME 2018 - The Hollywood Edition
Commerzbank-Arena
Wein auf dem Main (Tanz in den Mai)
Holbeinsteg, 60329 Frankfurt am Main, Deutschland
Märchen-Familien-Samstag in der „Alten Fasanerie“
Wildpark "Alte Fasanerie" Hanau Klein-Auheim
Festival4Family 2018
Commerzbank-Arena
Monster Jam Frankfurt 2018
Commerzbank-Arena
Frei.Wild - Frankfurt Festhalle - Tour 2018
Festhalle Frankfurt
26. int. Tattoo Convention Frankfurt
Tattoo Convention Frankfurt
J.P. Morgan Lauf 2018
Opernplatz (Frankfurt am Main)
Oh Sunny Day - Open Air 2018
SSC Sparta
WCD Pool Sessions 2018
WCD Pool Sessions
Die populärsten Veranstaltungen in Deinem News Feed!