Ausstellungseröffnung: I am here to learn @ Frankfurter Kunstverein, Frankfurt [14. Februar]

Ausstellungseröffnung: I am here to learn


1302
14.
Februar
19:00 - 21:00

 Facebook-Veranstaltungen
Frankfurter Kunstverein
Steinernes Haus am Römerberg, Markt 44, 60311 Frankfurt am Main
Die thematische Gruppenausstellung „I am here to learn“ befasst sich mit lernenden Algorithmen und künstlicher Intelligenz. Der Fokus der Ausstellung liegt auf Wahrnehmung und Interpretation als menschliche Qualitäten, die mittels Lernverfahren auf Maschinen übertragen werden.
Intelligente Systeme zeichnen sich dadurch aus, dass sie ihre Umgebung nicht nur passiv registrieren, sondern aktiv interpretieren. Doch ist eine Interpretation nie objektiv. Verfügt ein künstlicher Agent mit der Fähigkeit zur Interpretation daher über einen eigenen Standpunkt? Hat ein intelligentes System ein Bewusstsein oder ein Ich-Gefühl? Bildet eine Maschine ein eigenständiges Bild von Welt aus? Wie viel Autonomie wollen wir ihr jetzt und in Zukunft zugestehen?
Der Frankfurter Kunstverein präsentiert internationale Künstlerinnen und Künstler, deren Werke die Prozesse der maschinellen Wahrnehmung und Handlungsautonomie thematisieren.

Teilnehmende KünstlerInnen: Zach Blas & Jemima Wyman, Dries Depoorter, Heather Dewey-Hagborg & Chelsea E. Manning, Jake Elwes, Jerry Galle, Adam Harvey, Esther Hovers, Yunchul Kim, Gregor Kuschmirz, Noomi Ljungdell, Trevor Paglen, Fito Segrera, Oscar Sharp mit Ross Goodwin & Benjamin, Shinseungback Kimyonghun, Patrick Tresset

Zur Eröffnung sprechen: Dr. Ina Hartwig (Kulturdezernentin Frankfurt am Main), Franziska Nori (Direktorin Frankfurter Kunstverein), Mattis Kuhn (Kurator der Ausstellung)

//////// ENGLISH VERSION ///////////////
The thematically organized group exhibition “I am here to learn” addresses adaptive algorithms and artificial intelligence (AI). The exhibition focuses on perception and interpretation as human qualities, which machines can acquire through learning procedures.
Intelligent systems are defined by their ability to not only passively register their surroundings, but also actively interpret them. But an interpretation is never objective. Does an artificial agent have the ability to engage in interpretation from its own point of view? Does an intelligent system have consciousness or a sense of self? Does a machine develop its own image of the world? And how much autonomy do we want to grant them now and in the future?
The Frankfurter Kunstverein will present international artists, whose work addresses the processes involved in machine perception and autonomous action.

Participating Artists: Zach Blas & Jemima Wyman, Dries Depoorter, Heather Dewey-Hagborg & Chelsea E. Manning, Jake Elwes, Jerry Galle, Adam Harvey, Esther Hovers, Yunchul Kim, Gregor Kuschmirz, Noomi Ljungdell, Trevor Paglen, Fito Segrera, Oscar Sharp with Ross Goodwin & Benjamin, Shinseungback Kimyonghun, Patrick Tresset

Speaking at the opening: Dr. Ina Hartwig (City Councillor for Cultural Affairs), Franziska Nori (Director Frankfurter Kunstverein), Mattis Kuhn (Curator of the exhibition)
Diskussion
image
Nur registrierte Benutzer können Kommentare hinterlassen.
Registrieren Sie sich schnell oder autorisieren Sie sich.

Das am meisten erwartete Veranstaltungen in Frankfurt am Main :

The Big Vintage & Art Market
Waldschmidtstraße 19, 60316 Frankfurt am Main, Deutschland
Street Food Festival Frankfurt - Eintritt FREI - März 2018
Klassikstadt
Tarkan 01 April 2018 in Frankfurt
Jahrhunderthalle Frankfurt
Frei.Wild - Frankfurt Festhalle - Tour 2018
Festhalle Frankfurt
Disney on Ice 2018
Festhalle Frankfurt
26. int. Tattoo Convention Frankfurt
Tattoo Convention Frankfurt
Festival4Family 2018
Commerzbank-Arena
Monster Jam Frankfurt 2018
Commerzbank-Arena
Inurfase Feat. 15 Years BMG
Batschkapp Frankfurt
★ Kabinett der Kuriositäten ★
ATELIERFRANKFURT e.V.
Die populärsten Veranstaltungen in Deinem News Feed!