HERA The Debt Lectures: Dr. Maurizio Lazzarato @ Institut für Sozialforschung, Frankfurt [15. November]

HERA The Debt Lectures: Dr. Maurizio Lazzarato


91
15.
November
19:15 - 21:15

 Facebook-Veranstaltungen
Institut für Sozialforschung
Senckenberganlage 26, 60325 Frankfurt am Main
HERA The Debt Lectures:

Dr. Maurizio Lazzarato (Paris)
THE DEBT AND THE WAR

The birth of the credit system and the public debt was done in symbiosis with the colonial system (Marx), therefore with expropriation, dispossession and war. Apparently, limiting its operation to the age of primitive accumulation. So for Marx the public debt and the war of conquest are only the preconditions where capital is exceeded, reconfigured and subordinated by »industrial capital« leading to the formation of real accumulation. However, primitive accumulation is still present, it is consubstantial with capital, it cannot be confined to a historical period, replaced by »real accumulation« (industrial). More generally, warfare and credit will remain strategic weapons of capital throughout capitalism, so that primitive accumulation and these »telluric forces« of deterritorialization have not ceased but continue to happen. The issue of debt has been little studied by orthodox economics because currency is considered to be a simple veil of economic phenomenon, but war was even less studied, because economy, from the beginning, was conceived as an alternative, a replacement, or substitute for war. What is the relationship between debt and war in contemporary capitalism?

Maurizio Lazzarato ist Soziologe und Philosoph. Er lebt und arbeitet in Paris, wo er zu immaterieller Arbeit, Ontologie der Arbeit, Postoperaismus, Schulden, kognitivem Kapitalismus und »postsozialistischen« Bewegungen forscht. Er promovierte 1996 an der Universität Paris VIII (Vincennes). Nach seiner regelmäßigen Mitarbeit an der Zeitschrift Futur Antérieur, war Lazzarato auch Mitbegründer der Zeitschrift Multitudes, bei der er heute Redaktionsmitglied ist. Gemeinsam mit der Gruppe Knobotic Research entwickelte er für die Biennale in Venedig das Projekt »IO_dencies / Immaterielle Arbeit«, gemeinsam mit Angela Melitopoulos produziert er Videoinstallationen. Zuletzt beschäftigte sich Maurizio Lazzarato mit verschiedenen Ausformungen der prekären Arbeit und dem Verhältnis von Schulden und Krieg im Kapitalismus.

Letzte Publikationen: Wars and Capital (gemeinsam mit Éric Alliez). Cambridge 2017; Governing by Debt. Cambridge 2015; Die Fabrik des verschuldeten Menschen: Ein Essay über das neoliberale Leben. Berlin 2011.

DISCUSSANT: Prof. Dr. Martin Saar (Goethe-Universität Frankfurt a. M.)

Organisation: Aristotelis Agridopoulos
HERA Joint Research Programme
The Debt: Historicizing Europe's Relations with the »South«

Die Veranstaltung beginnt um 19Uhr c. t. im Institut für Sozialforschung, Raum I
Diskussion
image
Nur registrierte Benutzer können Kommentare hinterlassen.
Registrieren Sie sich schnell oder autorisieren Sie sich.

Das am meisten erwartete Veranstaltungen in Frankfurt am Main :

Disney in Concert - Frankfurt (VVK)
Festhalle Frankfurt
Dampfsonderzug zum Michelstädter Weihnachtsmarkt
Museumseisenbahn Hanau e. V.
Der kleine Prinz - Das Musical - Frankfurt (VVK)
Jahrhunderthalle Frankfurt
Weihnachten auf der Frankfurter Hafenbahn
Eiserner Steg
Drei Haselnüsse für Aschenbrödel in concert - Frankfurt (VVK)
Alte Oper Frankfurt
Die Toten Hosen // Frankfurt // Festhalle
Festhalle Frankfurt
Dampfsonderfahrt zu den Weihnachtsmärkten Miltenberg & Amorbach
Museumseisenbahn Hanau e. V.
Weihnachtsexpress nach Fulda
Museumseisenbahn Hanau e. V.
Schwedischer Weihnachtsmarkt Frankfurt 2017 (Julbasaren)
Svenska kyrkan Frankfurt am Main
Mit Dampf zum Winterzauber nach Büdingen
Museumseisenbahn Hanau e. V.
Die populärsten Veranstaltungen in Deinem News Feed!